Sockenstrickanleitung

Veröffentlicht auf von Sabine

So jetzt hab ick es gefunden. Die Anleitung bei der ich es kapiert habe, wie man Socken strickt. Ich hatte es vorher mit allen möglichen Seiten versucht und irgendwie hat es nie geklappt. Kurioserweise aber mit dieser. Diese Anleitung hab ich von der Seite: Der Faden

Vielleicht hilft es ja den einen oder anderen Sockenstrickanfänger smiles



So strickt man Socken!



Das Bündchen:

Maschenzahl teilbar durch 4; es wird in Runden gestrickt, in einem Bund-oder Zopfmuster bis das Bündchen die gewünschte Länge erreicht hat.

Die Ferse:

Die Ferse wird über die Hälfte der Maschenzahl, beginnend mit der 1. Ma. in Reihen glatt re gestrickt, d.h. Hinreihe re, Rückreihe li stricken. So viele Reihen stricken, wie Ma auf der Nadel sind.


Die Kappe:

Die Ma der Fersennadel in 3 gleiche Teile teilen. In jeder Hinreihe die letzte Ma des 2. Drittels mit der 1. Ma des

3. Drittels re verschränkt zusammen stricken, in den Rückreihen die letzte Ma des 2. Drittels mit der 1. Ma des

3. Drittels li zusammenstricken. (z.B. bei 24 Ma = 3 x 8 Ma; 15 Ma re, die 16. + 17. Ma re verschränkt zusammenstricken, wenden*. 1 Ma wie zum Linksstricken abheben. 6 Ma li, 2 Ma li zusammenstricken, wenden. 1 Ma wie zum Rechtsstricken abheben. 6 Ma re. 2 Ma re verschränkt, wenden. Ab * noch 6 mal wiederholen, dann 1 Ma wie zum Linksstricken abheben, 6 Ma li, 2 Ma li zusammenstricken (= 8 Ma). Sind die Ma des ersten und letzten Drittels aufgebraucht, ist das Käppchen fertig.


Die Verbindung von Ferse und Spann:

Man verteilt die Käppchenma. auf 2 Nadeln und faßt an jeder Seite die Randma längs der Ferse auf. So bekommt man die Verbindung zum Spann. An beiden Verbindungsstellen kann 1 Ma aufgenommen werden, damit der Übergang besser wird.


Das Abnehmen über den Spann:

Nun wird über alle Ma in Runden weitergestrickt, dabei werden für den Spann die 1. + 2. Ma der aufgefaßten Randma re des Käppchens re verschränkt zusammengestrickt und li des Käppchens die beiden letzten aufgefaßten Randma re zusammengestrickt. In jeder 2. Runde solange wiederholen, bis die ursprüngliche Maschenzahl (vor der Ferse) erreicht ist. Glatt re weiterarbeiten, bis zur Spitze.


Das Abnehmen der Spitze:

Die Abnehmerrunden werden ermittelt indem die Ma-Zahl durch 4 geteilt wird. Die Ma werden wie bei der Ferse, in 2 Hälften geteilt. Es wird jeweils die 2. + 3. Ma jeder Hälfte re verschränkt zusammengestrickt, die 2.-letzte und 3.-letzte Ma jeder Hälfte wird re zusammengestrickt. Beim 1. Drittel der Abnehmerrunden je 2 Runden ohne Abnehmen dazwischenstricken, beim 2. Drittel je 1 Runde dazwischenstricken, dann in jeder Runde abnehmen. Durch die restlichen 4 oder 6 Ma den Arbeitsfaden ziehen, zusammenziehen und vernähen.

Veröffentlicht in gestricktes und gehäkeltes

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

ReFi 12/06/2008 12:57

Oh sorry Sabine, die Anleitung hab ich jetzt erst entdeckt, ich hab noch Sockenwolle liegen, da versuch ich mich mal dran, Danke Dir...Lieber Gruß Regina

Sabine 12/06/2008 20:53


Macht ja nichts, hab es ja nicht gelöscht Dann drück ich mal die Daumen, dass es mit der Anleitung funktioniert