Boden für Obstkuchen

Veröffentlicht auf von Sabine

Wie schon beim  Obstkuchen den ich Euch hier vorgestellt habe, werden die selben Zutaten genommen:

Zutaten:

180 gr. Mehl
180 gr. Zucker
180 gr. weiche Butter / Margarine
3 Eier
1 Päckchen Vaniliezucker
1 Teel. Backpulver
2 Eßl. Wasser mit Kohlensäure

Alle Zutaten nach und nach zusammen zu einem Teig verarbeiten und in eine gefetteten Obstkuchenform geben. Und bei ca. 170 C für ca. 15 - 20 Minuten backen.


Der Kuchenboden für Obstkuchen sollte dann so aussehen


Diesen Kuchenboden dann nach Wahl belegen. Man kann bevor man den Boden mit Früchten belegt diesen mit Vanillepudding bestreichen. 

Hier eine Version mit Pfirsich, Mandarine und Banane. 





Veröffentlicht in Rezepte

Kommentiere diesen Post

Gefangener-Engel 02/16/2009 23:56

Gute Nacht, mein Hase!

Margot 02/16/2009 22:25

Einmal nicht hingeschaut, da gibt's schon wieder Kuchen bei dir. Wahrscheinlich ist er inzwischen auch schon wieder weg! Gut sieht er aus! Hab' mir am Wochenende mit Mohnkuchen den Bauch voll geschlagen.Liebe Grüße von Margot

Sabine 02/16/2009 22:37


Ick hab solange was für Dich aufbewahrt, aber jetzt ist er weggefuttert


Gefangener-Engel 02/16/2009 16:18

Siehste: schon wieder!!! Der erste Kommentar erscheint, sobald ich den zweiten abgeschickt habe!!! Ich gebe auf ...

Sabine 02/16/2009 22:29





Gefangener-Engel 02/16/2009 16:17

Leidest Du jetzt etwa an dem"Sabine-Leutheusser-Schnarrenberger"-Syndrom?

Gefangener-Engel 02/16/2009 16:06

leidest Du etwa unter dem "Sabine-Leutheusser-Schnarrenberger"-Syndrom?

Sabine 02/16/2009 22:28



nicht das ick wüsste