Joghurt selbst herstellen

Veröffentlicht auf von Sabine

Durch Claudias Beitrag über „Herrmann" ist mir eingefallen, dass es früher auch ein Rezept gab womit man sich selber Joghurt herstellen konnte.  Nach langem grübeln und suchen hab ich jetzt auch das Rezept gefunden:


Man nehme einen Becher Joghurt -150 gr.- und 1 Liter Vollmich (3,5 %). Die Milch wird kurz erhitzt und dann wenn diese wieder auf 52 oC abgekühlt ist, den Joghurt in die Milch unterrühren. Das ganze im Topf belassen oder in einer Schüssel geben und dann den Topf/Schüssel in  einem Handtuch einwickeln und an einem warmen und dunklen Ort über Nacht für 8-12 Std stellen. Der Backofen eignet sich sehr gut dafür (natürlich im ausgeschalteten Zustand!)


Davon werden dann 6 Portionen aufgeteilt, wovon dann 5 gefuttert werden können (diese können pur gegessen oder je nach Geschmack mit Früchten verfeinert werden) und der 6 wird für die nächste Joghurtproduktion benutzt. Man kann es wohl bis zu 7/8 mal durchführen dann sollte aber ein neuer Joghurt gekauft werden den man für die Produktion verwenden kann.


Viel Spaß beim ausprobieren

Veröffentlicht in Rezepte

Kommentiere diesen Post

aktuell 04/21/2011 21:46



Gibt es dafür nicht einen Joghurt-Pilz?



Susanne 03/01/2009 23:43

Ach ja - nimmst Du stichfestes Joghurt oder cremiges? Oder ist das egal?

Sabine 03/02/2009 11:40


Ganz normalen Joghurt (nicht stichfest). Bei den stichfesten, weiß ich nicht ob es funktioniert, müsste man mal einfach ausprobieren


Susanne 03/01/2009 23:42

Was, so einfach geht das? Und ich dachte, da muß man irgendwelche Bakterien-Kulturen reingeben. Das werden wir doch gleich mal ausprobieren. Deine Quark-Bällchen waren übrigens super, allerdings hat die Form bei mir nicht so toll ausgesehen, wurden eher flache Dinger. Ich glaube, ich hatte zu wenig Fett in der Pfanne, sodaß sie nicht wirklich schwimmen konnten. Aber macht nix, geschmeckt haben sie super! Alles Liebe, Susanne

Sabine 03/02/2009 11:38


Für die Quarkbällchen hab ich einen Topf genommen und Öl/Fett reingetan damit sie schwimmen können. In der Pfanne macht sich das nicht so gut


Gefangener-Engel 02/27/2009 23:56

Du dumme Nuss - das muss Dir doch nicht leid tun!!! Ist doch schön, wenn ich mich freuen kann!!! Und dass ich so nah am Wasser gebaut bin, dafür kannst Du doch nix! Aber mir ist es lieber so, als wenn es mir am A.... vorbeigeht!!! Ich kann mich halt so darüber freuen, weil ich WEISS, dass es von Dir von Herzen kam!!!

Gefangener-Engel 02/27/2009 22:55

Danke für das Mäuse-Bild!!!Ich freue mich unendlich darüber ... mir sind wirklich die Tränchen gelaufen, weil ich das eine solch liebe Geste finde!!!

Sabine 02/27/2009 23:33



verzeih mir, det hab ick nicht gewollt.  Ick wollte doch keine Überschwemmung anrichten, zumal die Mäusekens doch gar nicht schwimmen können